zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

24. August 2017 | 01:42 Uhr

Kölln-Reisiek : Neuer Schützenkönig

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Matthias Kurzhals traf beim Schützenfest am besten. Der Marsch zum Haus des ehemaligen Schützenkönigs war fast so groß wie in früheren Jahre.

Kölln-Reisiek | Was auf ihn zukommt, hat Matthias Kurzhals in den vergangenen beiden Jahren als jeweils 2. Ritter des Kölln-Reisieker Schützenvereins bereits erleben können. Nun steht er als neuer Schützenkönig erstmals an der Spitze der Rotte. Der Vereinswirt des Vereins folgt damit Arne Nothnagel nach, der im vergangenen Jahr in Doppelfunktion als König und Vorsitzender den Klub aus der Elmshorner Nachbargemeinde repräsentiert hatte. Kurzhals zur Seite stehen zwei Frauen: Birgel Frank als 2. Ritter und die erst im Herbst vergangenen Jahres in den Verein eingetretene Nicole Haartje als 1. Ritter. Insgesamt hatten 38 Frauen und Männer den Königsschuss auf die verdeckte Scheibe abgegeben.

Bei der Jugend war die Beteiligung mit zehn Teilnehmern etwas geringer. Jugendkönig Tim Nothnagel traf auf der von ihm entworfenen und seiner älteren Schwester Svenja bemalten Scheibe mit einem Dart-Schlumpf den vorbestimmten Punkt am nächsten. Pia Walther, die jüngste im Feld, wurde mit dem Lichtpunktgewehr Mini-Königin. Der KRSV hatte sein Schützenfest erstmals im kleineren Rahmen als in den vergangenen Jahren gefeiert. Auf Ball und auch einen großen Umzug wurde verzichtet. „Aus finanziellen Gründen und aufgrund der öffentlichen Wahrnehmung“, erklärte Nothnagel während der Proklamation vor dem Gemeindezentrum im Beisein von Abordnungen zahlreicher anderer Vereine. „Mir gefiel’s natürlich, von einer so starken Gruppe abgeholt zu werden“, der Vorsitzende weiter.

Denn der Marsch zum Haus des jetzt ehemaligen Schützenkönigs war schon fast so groß wie in früheren Jahren die Umzüge – zumal der Ehrenvorsitzende Horst Wundrack ohne Wissen des Vorstandes doch noch den Spielmannszug Klein Nordende-Lieth für die musikalische Unterstützung organisiert hatte.

Sieger der Pokalwoche

Luftgewehr Schüler/Jugend: Elmshorner Schützengilde
Luftpistole Schüler/Jugend: Elmshorner Schützengilde
Luftgewehr offene Klasse: Schützenverein Rellingen
Luftpistole offene Klasse: Schützenverein Rellingen
Luftgewehr Auflage, offene Klasse: Schützenverein Tornesch
Luftgewehr Auflage, Damen: Schützenverein Rellingen
Luftgewehr Auflage, Herren: Schützenverein Rellingen

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Mai.2014 | 17:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert