zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

18. August 2017 | 09:33 Uhr

Neuer Bahnhof: Seit zehn Jahren vor Augen

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Die Thematik, in Elmshorn einen neuen Bahnhof zu bauen, kam bereits 2004 mit der Aufnahme Elmshorns ins Förderprogramm „Stadtumbau West“ konkreter ins Gespräch. Bereits vier Jahre später, im Juli 2008, erhoben Elmshorns Politiker den Bahnhof und sein Umfeld zum Sanierungsgebiet.


Europaweiter Wettbewerb


Ein weiterer wichtiger Grundstein wurde dann 2009/10 mit dem europaweiten Wettbewerb „Europan 10“ zur Bahnhofsneugestaltung gesetzt. Gewinner waren die jungen Planer des Büros „Schaltraum Architektur“ aus Hamburg. Sie konkretisierten in Zusammenarbeit mit der Stadt und der Bundesbahn ihre Ideen und legten nach dem Aufstellungsbeschluss vom März 2011 Ende 2012 den ersten Entwurf eines Rahmenplanes für den Bahnhof und das Bahnhofsumfeld vor.

Der konkretisierte Rahmenplan soll jetzt im Laufe des Jahres 2014 endgültig verabschiedet werden. Ein fertiger, beschlossener Rahmenplan ist Voraussetzung für einen Bebauungsplan. Erst wenn der aufgestellt und rechtskräftig ist, können die Bauarbeiter anrücken.


Weit gespanntes Dach als markantes Zeichen


Entsprechend dem preisgekrönten Wettbewerbsentwurf soll der Bahnhof als ein Zentrum in der Stadt mit einem großen, weit gespannten Dach hervorgehoben werden und einen einfachen Austausch aller Verkehrsteilnehmer ermöglichen. Dazu wird unter anderem ein Omnibusbahnhof (ZOB) mit Taxiständen auf dem Holstenplatz gebaut.

Auf dem jetzigen ZOB ist ein Parkhaus vorgesehen, zumindest sollen dort Stellflächen für Pkw entstehen. Die Zahl der Fahrradstellplätze soll von 1200 auf 2400 verdoppelt werden. Der Zugang zu den Zügen soll ebenerdig sowohl vom Holstenplatz als auch von der Mühlenstraße aus möglich sein. Der Zugang zu den Mittelbahnsteigen bleibt wie bisher durch die Tunnel zwischen König- und Mühlenstraße möglich.

Der Entwurf des Rahmenplanes ist im Internet auf der Seite der Stadt Elmshorn veröffentlicht. Die genaue Adresse mit Klickfolge: www.elmshorn.de/Umwelt-Bau/Bauen-Planen-/Stadtentwicklung/Rahmenplan-Bahnhof-Bahnhofsumfeld.


>www.elmshorn.de


zur Startseite

von
erstellt am 14.Feb.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen