zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

18. August 2017 | 20:27 Uhr

Elmshorn : Neue Chefin beim Willkommensteam

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Antje Thiel hat die Leitung von Frank Grimm übernommen. Dem Team für Flüchtlinge gehören mittlerweile rund 300 Menschen an.

Elmshorn | Neue Führung beim Willkommensteam für Flüchtlinge in Elmshorn: Neue Vorsitzende ist Antje Thiel. Sie wurde zur Nachfolgerin von Frank Grimm gewählt.

Grimm war aus persönlichen Gründen vom Amt des Vorsitzenden zurückgetreten. Er gehört aber weiter dem Willkommensteam an. Antje Thiel war zuvor als Schriftführerin im Vereinsvorstand aktiv gewesen. Zum neuen Schriftführer wählten die Mitglieder während der außerordentlichen Mitgliederversammlung Jens Thee. Des Weiteren wählten sie mit Babett Schemion und Susanne Waack zwei zusätzliche Beisitzerinnen in den Vorstand. Alle neuen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Die übrigen Vorstandsmitglieder (Volker Laedtke und Constance Diegel als zweite Vorsitzende, Klaus Fischer als Kassenwart und Dr. Helmut Ziegler sowie Matthias Waack als Beisitzer) bleiben weiterhin im Amt. Der neue Vorstand dankte Grimm für seine intensive Arbeit und sein großes Engagement in den ersten Monaten des Vereins. Der Vorstand sieht sich gut aufgestellt für seine künftige Arbeit, mit der er die Mitglieder des Willkommensteam bei der Begleitung von Flüchtlingen im Alltag unterstützen möchte: „Ich freue mich auf die Arbeit in einem tollen Team“, so Thiel.

Der Verein hat mittlerweile 65 Mitglieder, dem Willkommensteam gehören knapp 300 aktive und passive Mitglieder an. Wir können die Arbeit also inzwischen auf viele Schultern verteilen.“ Als Beispiel für die Arbeitsteilung nannte Thiel die kürzlich gegründete Fahrrad-AG, die Fahrradspenden in der Bevölkerung sammelt, die gespendeten Räder bei Bedarf fahrtüchtig macht und an Flüchtlinge verteilt. Die Fahrrad-AG ist unter fahrrad@willkommensteam-elmshorn.de erreichbar. Eine weitere AG kümmert sich darum, dass die Sprechstunde des Willkommensteams (jeden Donnerstag von 17 bis 18 Uhr in der Königsstraße 36a) immer mit erfahrenen Willkommenshelfern besetzt ist.

Eine weitere AG hat die Planung einer Weihnachtsfeier für Flüchtlinge in Angriff genommen. Zudem gibt es inzwischen eine Experten-Datenbank, in der besondere Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitglieder des Willkommensteams gespeichert werden. „Der eine hat vielleicht einen VW-Bus und kann Sachen von A nach B transportieren, andere sprechen verschiedene Fremdsprachen und können als Dolmetscher einspringen, wieder andere kennen sich besonders gut im Behördendschungel aus“, so agte Thiel. Diese Kenntnisse sind nun über experten@willkommensteam-elmshorn.de abzufragen. Thiel: „Wir hoffen, dass dieser neue Service unseren Willkommenshelfern bei der Begleitung der Flüchtlinge hilft.“

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Okt.2015 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen