Naturschutz: 260 000 Euro für Region Pinneberg

von
20. Mai 2016, 15:02 Uhr

Die Metropolregion Hamburg fördert Naturschutzprojekte im Kreis Pinneberg mit insgesamt 260  000 Euro. Ziel ist es, einen Biotopverbund in der Großregion zu schaffen. In Schleswig-Holstein werden dazu zwei, in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen je ein Teilprojekt realisiert. Die Federführung hat der Kreis Pinneberg übernommen. Der Regionalpark Wedeler Au könnte zur landesweiten Blaupause für die Vernetzung von Naturschutz- und Erholungsräumen werden. Seite 10

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen