zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

15. Dezember 2017 | 15:43 Uhr

Nachwuchs springt in luftiger Höhe

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Trampolin: Barmstedt-Cup mit 120 Teilnehmern

shz.de von
erstellt am 10.Feb.2014 | 17:13 Uhr

Beim BMTV stand der Trampolin-Nachwuchs gleich in doppelter Hinsicht im Mittelpunkt des Geschehens. Beim 15. Barmstedt-Cup in der Heederbrook-Halle gingen 120 aktive Trampolinturner aus ganz Deutschland im Alter von sieben bis 18 Jahren an den Start. Aber nicht nur die Turner gehörten zum Nachwuchs, sondern auch das Organisationsteam des BMTV. Denn Florian Lienau (16) und Rasmus Epha (22), organisierten das Trampolin-Event das erste Mal in ihrer noch jungen Karriere.

„Die beiden haben das toll gemacht. Es gab von allen teilnehmenden Vereinen großes Lob“, sagte Barmstedts Trainerin Elke Starr. Sie stand den noch unerfahrenen Organisatoren bei ihrem Debüt mit Rat und Tat zur Seite. „Wir haben unseren Zeitplan einhalten können. Es gab keine langen Wartezeiten“, sagte Rasmus Epha. Der Wettkampf fand erstmals seit 2008 wieder statt. „Geplant war natürlich, dass wir in der neuen Halle in der Schulstraße turnen, aber die ist ja bekanntlich gesperrt“, so Student Epha, der mit dem Verlauf zufrieden war. Es wurden teilweise sehr hohe Schwierigkeiten geturnt. Vor allem bei den Kleinsten in der Wertungsklasse 1 war der BMTV stark vertreten. Josephine Boll, Katinka Laubinger, Imani Saprautzki, Emily Ahrens, Kea Neumann, Lena Twisselmann und Emilia Pünner zeigten sich dabei von ihrer besten Seite. „Imani ist unser Küken. Sie hat mit 3,7 schon eine beachtliche Schwierigkeit geturnt“, sagt Starr. Die beiden Nachwuchs-Organisatoren planen bereits schon die nächste Ausgabe des Cups – dann vielleicht in der neuen Halle in der Schulstraße, aber mit Sicherheit mit mehr Erfahrung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert