zur Navigation springen

Mitglieder von Haus & Grund auf Tour in Bremen

vom

shz.de von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Elmshorn | Bremen war das Ziel der Sommerausfahrt des Grundeigentümervereins Haus & Grund Elmshorn.

In zwei Besuchergruppen wurde die Innenstadt zu Fuß erkundet. In der Bremer-Altstadt wurde unter anderem das mehr als 600 Jahre alte Rathaus mit dem nur wenige Meter davor stehenden Roland besichtigt, die beide seit 2004 zum Unesco-Welterbe der Menschheit gehören. Bei dem Stadtrundgang durfte ein Streifzug durch das wohl bekannteste Viertel, das "Schnoorviertel", nicht fehlen. Kleine, schmale Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert reihen sich aneinander, wie Perlen an einer Schnur, plattdeutsch "Schnoor".

Nach dem Mittagessen gab es einen spannenden-technischen Nachmittag im Zeichen des "Sterns". Im Bremer Mercedes Benz-Werk werden verschiedene Mercedestypen hergestellt. Die Mitglieder von Haus & Grund Elmshorn sahen auch eine "Hochzeit". So nennen Fachleute den Moment, wenn Karosse und Fahrgestell zusammengesetzt werden. "Die tatsächliche Produktion mit eigenen Augen zu betrachten, ist vielfach interessanter als nur Filme oder Bilder zu sehen", meinten die Elmshorner. Den Abschluss der Ausfahrt bildete der Rundgang durch das Besucherzentrum des Werkes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen