Messerangriff im Park

Avatar_shz von
24. April 2020, 15:44 Uhr

Elmshorn | Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen. Ein 15-Jähriger Elmshorner soll im Steindammpark von zwei Personen mit einem Messer verletzt worden sein. Gegen 0.50 Uhr in der Nacht zu gestern hielt sich ein 15-jähriger Elmshorner im Bereich der Skaterbahn auf. Dort sei er von zwei unbekannten Personen angesprochen und nach Zigaretten gefragt worden, berichtet die Polizei. Der Jugendliche habe verneint. Anschließend hätten sie ihn angegriffen und mit einem Messer verletzt. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung des Bahnhofes.
Der 15-Jährige lief nach Hause und informierte von dort die Polizei. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten ihn mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Die Täter sollen männlich, beide zirka 18 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Hinweise unter der Telefon (04121) 8030 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen