Notruf aus Elmshorn : Eingeschlafen - Mann in Bus eingeschlossen

Ein Mann wacht auf - und befindet sich allein in einem Bus, der auf einem Betriebshof in Elmshorn steht. Er alarmiert die Polizei.

Avatar_shz von
21. Dezember 2014, 15:15 Uhr

Elmshorn | Außergewöhnlicher Notruf bei der Polizei in Elmshorn: Ein Mann ist am Freitagabend in einem abgeschlossenen Bus aufgewacht, der mittlerweile schon auf dem Betriebshof stand. Er sei während der Fahrt eingeschlafen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Offenbar hatte ihn der Busfahrer bei Dienstschluss nicht bemerkt und das Fahrzeug von außen abgeschlossen. Die Polizei riet dem Mann am Telefon, den Nothahn zu betätigen. Er befreite sich selbst. Die Polizei informierte den Busfahrer, der den Bus danach wieder verschloss.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen