Schlappe für SPD : Dirk Moritz ist neuer Stadtrat

Bürgervorsteher Karl Holbach (Mitte) und Bürgermeister Volker Hatje (rechts) gratulieren dem neuen Stadtrat Dirk Moritz zum Sieg.
Foto:
1 von 1
Bürgervorsteher Karl Holbach (Mitte) und Bürgermeister Volker Hatje (rechts) gratulieren dem neuen Stadtrat Dirk Moritz zum Sieg.

Elmshorns neuer Stadtrat ist ein Parteiloser: Mit 20 zu 17 Stimmen setzte sich Dirk Moritz durch.

shz.de von
20. Februar 2014, 19:23 Uhr

Elmshorn | Dirk Moritz ist Elmshorns neuer Stadtrat. Der 48-Jährige aus Kaltenkirchen ist am Abend vom Stadtverordnetenkollegium gewählt worden. Der Diplom-Verwaltungswirt setzte sich mit 20 zu 17 Stimmen gegen Dörte Köhne-Seiffert durch. Die Elmshorner SPD-Politikerin galt als Geheimfavoritin auf den Posten neben Bürgermeister Volker Hatje. Wie Hatje ist auch Moritz parteilos.

Seinen Dienst bei der Stadt Elmshorn wird er am 8. Mai 2014 antreten. Nach seiner Ausbildung bei der Stadt Nortorf war er unter anderem in Bad Segeberg tätig und zuletzt ab 2009 Hauptamtsleiter der Gemeindeverwaltung von Seevetal in Niedersachsen.  Der Stadtratsposten ist seit Beginn des Jahres unbesetzt, nachdem Moritz' Vorgänger Hatje das Bürgermeisteramt übernommen hatte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen