Nordakademie : Mehr Platz für Lehre und Forschung

Die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Nordakademie schreiten voran.
1 von 2
Die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Nordakademie schreiten voran.

Der Abriss der ehemaligen Landwirtschaftsschule ist beendet. Jetzt kann neu gebaut werden.

shz.de von
09. Mai 2014, 12:00 Uhr

Elmshorn | Nach dem Abriss der ehemaligen Landwirtschaftsschule ist nun Platz für einen Erweiterungsbau der Nordakademie. Die Bildungseinrichtung investiert dort vier Millionen Euro in Gebäude, um in allen Fachbereichen mehr Platz für die Lehre und Forschung zu schaffen. Geplant sind ein vierstöckiges Gebäude (2300 Quadratmeter) mit Studentenwohnheim und Seminarräumen und ein weiteres dreistöckiges Haus (575 Quadratmeter) mit einer Modellfabrik. Im Frühjahr 2015 soll das Haus stehen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen