Mehr Grün in Elmshorns Königstraße

Weg frei für Bepflanzung in der Fußgängerzone

shz.de von
19. Februar 2014, 16:00 Uhr

Grünes Licht für den grünen PACT. Der kommunale Hauptausschuss hat den Weg für eine Bepflanzung der Königstraße geebnet. Vorbehaltlich der Zustimmung der Stadtverordneten (heute ab 18 Uhr im Rathaus) kann unter Federführung des Stadtmarketingvereins die Arbeit an einem Grünkonzept für den City-Kern beginnen.

Nach Vorbild der Weihnachtsbeleuchtung soll nun ein weiterer so genannter PACT (siehe Infokasten) die City attraktiver gestalten. Für mehr Wohligkeit und Atmosphäre beim Shoppen sollen diesmal Pflanzen sorgen. Das betroffene Gebiet beschränkt sich jedoch nur auf den Kern der Königstraße zwischen Volksbank und Bäckerei Junge auf der einen Seite sowie Arko und Blume 2000 auf der anderen Straßenseite – insgesamt 48 Grundstücke.

Erste Pläne sehen vor, dass etwa drei Dutzend stabile Gefäße mit immergrünen Pflanzen an definierten Stellen der Fußgängerzone aufgestellt werden. Ein Dienstleister soll in der auf zunächst fünf Jahre ausgelegten Vertragslaufzeit des PACTs die Bepflanzung und Pflege übernehmen.

In einer nicht öffentlichen Sitzung am kommenden Montag ab 19 Uhr in der Sparkasse werden die Eigentümer der Grundstücke über das Vorhaben informiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen