Verdacht der Untreue : LKA durchsucht das Rathaus in Elmshorn

Gegen mehrere Mitarbeiter wird unter anderem wegen Untreue ermittelt. Ihnen wird Unterschlagung vorgeworfen.

shz.de von
12. November 2014, 11:03 Uhr

Elmshorn | Die Staatsanwaltschaft führt zusammen mit dem Landeskriminalamt (LKA) eine Durchsuchung im Elmshorner Rathaus sowie in weiteren Gebäuden der Stadt durch. Der Grund: Die Stadt Elmshorn hat Anzeige gegen vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gebäudemanagements gestellt. Sie werden der Untreue, Bestechlichkeit und der Beihilfe zur Untreue verdächtigt. Sie sollen über längere Zeit, unter anderem durch Unterschlagungen, einen Schaden in mindestens mittlerer fünfstelliger Höhe verursacht haben. Die Stadt hat die Vorgänge eigenständig aufgedeckt und unterstützt die Ermittler nun bei der weiteren Aufklärung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert