Letztes Konzert für den Männerchor der Liedertafel

Die Liedertafel Elmshorn bei ihrem  Auftritt in der Nikolaikirche.  Foto: Kellner
Die Liedertafel Elmshorn bei ihrem Auftritt in der Nikolaikirche. Foto: Kellner

shz.de von
06. Dezember 2010, 06:41 Uhr

Elmshorn | Als einen musikalischen Leckerbissen werteten Freunde des Chorgesangs den Auftritt der "Liedertafel Elmshorn" am Sonnabend in der Nikolaikirche - ein Hochgenuss, getrübt allerdings durch einen Wermutstropfen.

"Musik zur Marktzeit" hieß es am Sonnabend wieder in der Nikolaikirche. Auf dem Programm: alle vier Chöre der "Liedertafel Schleswig-Holstein von 1866 Elmshorn". Der Männerchor, das Ensemble Elmshorn, der Volkslieder-Singkreis und der Kinderchor boten unter Leitung von Susanne Drdack und Theodor Ziskoven Lieder, die in die Advents- und Weihnachtszeit passen - und dazu gab es noch eine plattdeutsche Weihnachtsgeschichte, vorgetragen von Jörn Steinmetz.

Für den 1866 gegründeten Männerchor, der ältesten Sparte der Liedertafel, war es unwiderruflich der letzte öffentliche Auftritt - im neuen Jahr entsteht ein neuer, gemischter Chor, in dem der Männerchor aufgeht. Bei den letzten Lieder dieses Chores war in der voll besetzten Kirche durchaus so etwas wie Wehmut zu verspüren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen