Elmshorn : Leidende Katze vor Tierheim ausgesetzt

Die kleine Katze Bille hat die Tortur überstanden: Sie und ihre Welpen sind  wohlauf.
Die kleine Katze Bille hat die Tortur überstanden: Sie und ihre Welpen sind wohlauf.

Ein Unbekannter stellt eine Katze, die eine schmerzhafte Geburtsstockung hatte, einfach vor dem Tierheim in Elmshorn ab. Das Tier und ihre Jungen wurden gerettet.

shz.de von
21. Juni 2014, 14:00 Uhr

Elmshorn | Schlimm, was manche Menschen Tieren antun. Das mussten wieder einmal die Mitarbeiter des Elmshorner Tierheims feststellen. Irgendein Fiesling hatte eine schwangere Katze, die eine Geburtsstockung hatte, einfach vor dem Tierheim abgestellt. Wie lange das Tier leiden musste, weiß Tieramtsleiterin Anke Darius nicht. Dass es der kleinen Katze längere Zeit alles andere als gut ging, ist aber sicher.

Anke Darius ist immer noch entsetzt, wenn sie über die Geschehnisse spricht. Irgendjemand hatte einen Transportkorb vor das Tor des Elmshorner Tierheims gestellt. Morgens, um 6.30 Uhr, entdeckten die Mitarbeiter das Behältnis. In der engen Box befand sich eine Katze. „Sie hatte eine Geburtsstockung, weil ein Welpe zu groß war. So etwas habe ich in den letzten 15 Jahren nicht erlebt“, berichtet Darius.

Wie lange die Katze in dem Korb hat leiden müssen, weiß sie nicht. „Unser Tierarzt hat sie per Kaiserschnitt entbunden. Mutter und Welpen leben“, sagt die Tieramtschefin. Die Mitarbeiter des Tierheims haben der Katze den Namen „Bille“ gegeben.

Die Halter der Katze, da ist sich Anke Darius sicher, haben das Tier ausgesetzt, weil sie die Kosten für die Behandlung nicht tragen wollten. Dass die Katze dann jedoch einfach ausgesetzt wurde – findet die Tierschützerin furchtbar. „Wer weiß, wie lange sich das Tier schon gequält hat?“ Der Halter hätte wenigstens einen Zettel an die Transportbox hängen können, um das Tierheim zu informieren. „Ich kann mir übrigens nicht vorstellen, dass ein Tierarzt die Hilfe ablehnt, wenn man die Rechnung nicht sofort zahlen kann. Da gibt es bestimmt Lösungen“, sagt sie.

Für Rat und Hilfe steht das Elmshorner Tierheim auch telefonisch unter der Nummer 04121-84921 zur Verfügung:.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen