Elmshorn : Lebensbalance-Messe lockt hunderte Besucher

Zufrieden: Die Aussteller der Lebensbalance-Messe.
Zufrieden: Die Aussteller der Lebensbalance-Messe.

22 regionale Aussteller und Teilnehmer präsentierten ihre Dienstleistungen und Produkte, die zur Lebensfreude und -balance beitragen sollen.

shz.de von
31. Oktober 2014, 16:00 Uhr

Elmshorn | Gesund und kreativ – das Thema lockte 600 Besucher zur zweiten Lebensbalance-Messe ins Elmshorner Rathaus. 22 regionale Aussteller und Teilnehmer präsentierten ihre Dienstleistungen und Produkte, die zur Lebensfreude und -balance beitragen sollen. Begrüßt wurden die ersten Besucher nicht nur mit einer Rose, sondern auch mit einer kurzen Ansprache des Bürgervorstehers Karl Holbach.

„Wir sind sehr beeindruckt, dass die Messe noch mehr Interessierte angezogen hat als beim ersten Mal“, sagt die Präventologin Sergine Dupont-Lauter, die die Messe nach zwei Jahren erneut mit der Schreibdozentin und Buchautorin Patrizia Held veranstaltete.

Die Besucher konnten sich nicht nur informieren, sondern sich auch bei einer Massage erholen oder bei einem Yoga-Workshop selbst aktiv werden. Das Angebot, zum Beispiel über Stressbewältigung, Atemtherapie oder kreatives Schreiben ins Gespräch zu kommen, wurde rege genutzt. Es bestand auch die Möglichkeit zu filzen, zu häkeln oder zu malen. Die Musiker Sven Punkt und Georg Schröder sorgten mit Kontrabass und Gitarre für musikalische Unterhaltung.

Großes Interesse riefen auch die Vorträge hervor. Bis zu 50 Besucher fanden sich jeweils im Mehrzweckraum ein, in dem zum Beispiel die Sparkasse Elmshorn über ihre betriebliche Gesundheitsförderung informierte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen