Westerhorn

: Landjugend lässt es beim Zeltfest krachen

Die Vorstandsriege der Landjugend Hörnerkirchen lädt zum Zeltfest nach Westerhorn ein.
Die Vorstandsriege der Landjugend Hörnerkirchen lädt zum Zeltfest nach Westerhorn ein.

Landjugend Hörnerkirchen veranstaltet Zeltfest am 22. Juni in Westerhorn.

Avatar_shz von
14. Juni 2013, 09:26 Uhr

Westerhorn | Am Sonnabend, 22. Juni, lädt die Landjugend Hörnerkirchen zu ihrem vierten Zeltfest nach Westerhorn ein. Das Zeltfest ist der Nachfolger der fast schon legendären Scheuenfete, die sich über die Jahre zu einer echten Institution im Amtsbereich gemausert hatte. Weil die Scheune 2010 nicht zur Verfügung stand, disponierten die Jugendlichen kurzerhand um und laden seither zur Zeltfestparty ein. Gefeiert wird auch dieses Mal wieder auf dem Gelände des Bolzplatzes in Westerhorn, den die Landjugend-Mitglieder 2005 während einer 72-Stunden-Aktion selbst auf Vordermann gebracht hatten. Los geht die große Sause um 21 Uhr.

Der Startschuss für den Aufbau fällt bereits am Freitag, 21. Juni. Das Helfer-Team trifft sich schon am Montag, 17. Juni, um 19 Uhr zur Vorbesprechung im Festzelt. In den Vorjahren halfen über 30 Jugendliche mit, Zelt und Musikanlage einsatzbereit zu machen. Mitfeiern darf am Sonnabend, wer mindestens 18 Jahre alt ist. Den Altersschwerpunkt dürften wie gewohnt die 20- bis 30-Jährigen bilden, wobei sicherlich auch wieder viele ältere Semester vorbeischauen werden. Ans Abbauen geht es am Sonntag, 23. Juni. Wer mit anpacken möchte, kommt um 12 Uhr zum Westerhorner Bolzplatz.

2010 wurde die Landjugend Hörnerkirchen 60 Jahre alt. Aktuell zählt sie rund 190 Mitglieder - Tendenz seit Jahren steigend. Weitere Informationen über die Truppe um die Vorsitzenden Partic Bestmann und Frauke Lohmann gibt es auf der Internetseite www.laju-hoeki.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen