zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

17. Dezember 2017 | 03:32 Uhr

Läufer spenden ihre Prämie für Kinder

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Elmshorn | Die Sieger des Team-Wettbewerbs beim Elmshorner Stadtlauf (2011 und 2012) zeigen sich großzügig: Die Laufgruppe von der Firma Peter Kölln hat ihr gewonnenes Preisgeld (insgesamt 1800 Euro an den Kinderschutzbund gespendet.

Dieser nutzt einen Großteil der Spendensumme, um zusammen mit dem Bildungswerk Schleswig-Holstein und der Elmshorner Paul-Dohrmann-Schule sowie dem EMTV ein so genanntes psychomotorisches Turnen anzubieten.

Damit wird Motorik, Gleichgewicht, Konzentration, Ausdauer und Koordination der teilnehmenden Kinder gefördert. "Die Kurse sind nicht nur für die Kinder unserer Schule gedacht, sondern für alle Grundschulen in Elmshorn", sagte Schulleiter Volker Hintsch über die Kooperation mit dem EMTV.

Elke-Maria Lutz, Vorsitzende des Elmshorner Kinderschutzbundes, betonte: "Wir unterstützen die Kinder der Paul-Dohrmann-Schule schon länger und freuen uns, dass hier auch weitere Kinder anderer Schulen teilnehmen können", so Lutz. EMTV-Geschäftsführer Mark Müller berichtete beim Besuch in der Schule, dass es schwer war, einen Übungsleiter für das psychomotorische Turnen zu finden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen