L 75 asphaltiert – jetzt wird bei Langeln gebaut

shz.de von
27. Juli 2016, 12:46 Uhr

Heede hat eine neue Straße: Die Bauarbeiten an der Landesstraße 75 (L  75) zwischen Heede und Hoffnung liegen voll im Zeitplan. Die Ortsdurchfahrt wurde kürzlich neu asphaltiert.

In den kommenden Tagen wird der Abschnitt von der Heeder Schultwiete bis zur Dorfstraße in Langeln (2150 Meter) erneuert. Anschließend folgen die Strecke von der Dorfstraße bis Kreloh (1650 Meter) und von dort bis zur B  4 (850 Meter). Auf den restlichen Abschnitten werden die Arbeiten wesentlich länger dauern als in Heede. Während innerhalb der Ortsdurchfahrt lediglich die Deck-, Binde- und Tragschicht erneuert wurden, ist auf dem restlichen Teilstück ein Vollausbau geplant. Dieser wird voraussichtlich bis Mai 2017 dauern.

Für den Heeder Ortskern sei damit der größte Teil der Bauarbeiten vorbei, so das Fazit von Bürgermeister Reimer Offermann. „Die Anlieger können ihre Grundstücke wieder erreichen.“ Zahlreiche Seitenstraßen in Heede, aber auch in Hemdingen und Bilsen blieben weiter gesperrt – außer für Anwohner. Grund sei, dass sonst auch der übrige Verkehr die Seitenstraßen nutzen würde. Die Wege seien aber nur für den Anwohnerverkehr ausgelegt. „Es gibt keine Ausweichmöglichkeiten“, so Offermann. „Einer muss immer rückwärts fahren.“ Die Situation habe sich aber entspannt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen