In Elmshorn stimmt der Rhythmus : Kurzweiliger Musikerflohmarkt im Hainholzer „Haus der Begegnung“

Manch ein Musiker fand beim Flohmarkt so manch nützlichen Artikel für seine Leidenschaft.
2 von 2
Manch ein Musiker fand beim Flohmarkt so manch nützlichen Artikel für seine Leidenschaft.

Die Veranstaltung traf erneut auf eine gute Publikumsresonanz und ist offensichtlich auf dem besten Wege sich als regelmäßiges Event zu etablieren.

Avatar_shz von
16. Juni 2015, 15:08 Uhr

Elmshorn | Die Organisatoren des zweiten Musikerflohmarktes in Elmshorn, der am vergangenen Sonntag im „Haus der Begegnung“ (HdB) in Hainholz stattfand, können sich freuen: Die Veranstaltung traf erneut auf eine gute Publikumsresonanz und ist offensichtlich auf dem besten Wege sich als regelmäßiges Event zu etablieren.

In der Zeit zwischen 11 und 16 Uhr konnten die Besucher nicht nur in diversen Flohmarktartikeln zum Thema Musik – die Palette reichte von Gitarren, Verstärkern, Kabeln und Mikrophonen bis hin zu alten Langspielplatten – stöbern, sondern auch viele neue Kontakte knüpfen und diversen musikalischen Darbietungen beiwohnen.

Jamsession lautete dabei das Stichwort – und die entsprechend spontan zusammengestellten Formationen boten beeindruckende Sounds aus unterschiedlichen Stilrichtungen. Teilweise wurde kräftig gerockt oder eingängiger Blues intoniert. Dem Publikum hat es sichtlich gefallen.

Doch es gab auch für heimische Ohren eher ungewohnte Klänge im Haus der Begegnung, denn die indonesisch-deutsche Gruppe „Suara Nostalgia", die mit insgesamt elf Mitgliedern auftrat, bot musikalische Impressionen aus Indonesien, die vom Publikum mit viel Beifall aufgenommen wurden.

Ein weiteres Highlight, das bei den Anwesenden für viel Begeisterung sorgte, war ein Soloauftritt der Elmshorner Schlagzeugerin Ines Baum, die sowohl durch Schnelligkeit, Intensität als auch technische Brillanz zu gefallen wusste. Die sympathische Musikerin wurde auch erst nach einer lautstark geforderten Zugabe entlassen, bei der sie es sogar verstand, das Publikum zum Mittanzen zu animieren. Insgesamt eine höchst abwechslungsreiche Veranstaltung mit vielen tollen Angeboten und Informationen.
 

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen