Kreis Pinneberg : Kurzarbeit statt Frühjahrshoch: Wie sich die Corona-Krise auf den Arbeitsmarkt auswirkt

Avatar_shz von 01. April 2020, 11:00 Uhr

In wenigen Tagen wurden 2300 Anträge auf Kurzarbeit gestellt. Die Zahl der Arbeitslosen ist vor der Corona-Krise leicht gesunken.

Elmshorn | Vor Kurzem sah es noch so aus, als würde sich der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt wie in den Monaten zuvor fortsetzen. Doch dann kam das Corona-Virus. Auch wenn die Arbeitsmarktdaten für März die Auswirkungen der Pandemie noch kaum darstellen, zeichnet sich ein tiefer Einschnitt ab. Die Anträge auf Kurzarbeit schnellen in die Höhe. In wenigen Tagen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen