Sommerferienprogramm : Kurse für Eltern und Kinder bei der Elmshorner Familienstätte

Haben sich für die Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht: Beatrix Grünwald und Eckbert Jänisch von der Familienbildungsstätte Elmshorn.
Haben sich für die Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht: Beatrix Grünwald und Eckbert Jänisch von der Familienbildungsstätte Elmshorn.

Die Familienbildungsstätte hat für die Sommerferien ein Programm erstellt – und bietet von Waldabenteuer bis Thai Chi.

shz.de von
29. Mai 2018, 17:05 Uhr

Elmshorn | Nur noch sechs Wochen, dann beginnen für die Schüler in Schleswig-Holstein wieder die Sommerferien. Sechs Wochen kein Unterricht und keine Hausaufgaben – darauf freuen sich die Jungen und Mädchen schon lange im Voraus, doch „viele Einrichtungen schließen in den Ferien und auch die Sporthallen sind nicht offen“, gibt Eckbert Jänisch, Geschäftsführer der Perspektive, zu bedenken. Aber: „Familie hört in den Sommerferien nicht auf.“ Aus diesem Grund hat die Familienbildungsstätte Elmshorn (FBS) in diesem Jahr ein Sommerferienprogramm auf die Beine gestellt. Jänisch nennt es einen „Versuchsballon“, denn in den vergangenen Jahren bot die FBS im Sommer nur einzelne Kurse an.

Für jede Altersklasse

Mit insgesamt 19 Angeboten ist für jede Altersstufe etwas dabei, Grundschulkinder, Jugendliche und auch Erwachsene können aus dem Angebot der FBS auswählen. Das Programm richte sich dabei nicht nur an berufstätige Eltern, die ihre Kinder unterbringen müssen, erklärt Kursplanerin Beatrix Grünwald: „Auch Eltern, die Zuhause sind, wissen oft nicht, was sie mit ihren Kindern in den Ferien unternehmen können.“

Für die Kinder stehen eintägige Angebote wie ein Ausflug in den Niedrigseilgarten in Barmstedt oder zum Ponyreiten auf einem Bauernhof sowie mehrtägige Kurse wie das „Ferienvergnügen im Dschungel“ und die „spannende Ferienwoche im Wald“ zur Auswahl.

Graffiti bis Thai Chi

Jugendliche können sich bei der FBS im Sommer im Graffiti ausprobieren. Und auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz: Sie können in einem Wochenend-Kurs Selbsthypnose lernen oder in die chinesische Kampfkunst Thai Chi hineinschnuppern.

Das gesamte Sommerferienprogramm der FBS inklusive Preise ist im Internet und in den ausliegenden Flyern zu sehen. Auf der Homepage der FBS gibt es detaillierte Informationen über den Inhalt der Kurse. Wer sich für ein Angebot anmelden möchte, der kann dies ab sofort online und unter Telefon (04121) 491610 tun.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen