Kritisch und schlagfertig

Wolfgang Sieg.   en 
Wolfgang Sieg. en 

shz.de von
28. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Viele Jahre war er eine kulturelle Institution in Elmshorn. Im Alter von 79 Jahren ist der Schriftsteller und Elmshorner Kulturpreisträger Sieg am 11. September gestorben.

Viele Leser schätzten ganz besonders den feinsinnigen Humor des Autors und seine Schlagfertigkeit. Ob auf Hochdeutsch oder in plattdeutscher Mundart: Seine Geschichten trafen ins Schwarze und beleuchteten den Alltag seiner Figuren auf ganz besondere Weise.

Nach dem Studium der Literaturwissenschaften, der Theologie und der Geschichte arbeitete der Oberstudienrat i. R. ab 1961 im Schuldienst. Seit den 60er-Jahren hat er eine Reihe von erfolgreichen Romanen auf Hochdeutsch und Platt veröffentlicht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen