Kreisverwaltung fährt bald mit Elektro-Autos

shz.de von
08. Dezember 2016, 16:02 Uhr

Die Grünen hatten von einem „starken Signal für eine saubere, grüne Zukunft“ gesprochen. Die übrigen Kreistagsfraktionen schlossen sich der Beurteilung an. Bei Enthaltung von Burghard Schalhorn (KWGP) wurde folgender Beschluss gefasst: „Im Rahmen von Neuverträgen werden grundsätzlich nur noch E-Mobilitäts-Fahrzeuge (EKennzeichen) beschafft.“ Die Verwaltung soll vor den nächsten Neuanschaffungen einen Zeit- und Kostenplan aufstellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen