Konferenz zum Denkmalschutz

shz.de von
03. August 2013, 05:59 Uhr

Kreis Steinburg | Wegen der geplanten Novellierung des Denkmalschutzgesetzes lädt Ministerin Anke Spoorendonk am Mittwoch, 7. August, um 18 Uhr, alle interessierten Mitbürger zu einer Regionalkonferenz im Itzehoer Wenzel-Hablik Museum ein. Ziel von Denkmalschutz und Denkmalpflege ist es, Denkmale und Kulturlandschaften dauerhaft zu nutzen und zu erhalten und auf diese Weise zur Lebensqualität der Menschen beizutragen. Erste Überlegungen zur Novellierung des Denkmalschutzgesetzes sind in einem Eckpunktpapier zusammengefasst. An vier Regionalkonferenzen soll darüber diskutiert werden. Die Erkenntnisse sollen zusammen mit den Erfahrungen der Fachbehörden in einem Gesetzentwurf zusammengefasst werden. Alle Interessierten sollten deshalb die Chance nutzen, ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Ideen einzubringen.

Eckpunkte unter www.schleswigholstein.de/MJKE/DE/Kulturpolitik/Denkmalschutzgesetz/Eckpunktepapier/Eckpunktepapier1__blob=publicationFile.pdf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen