zur Navigation springen

Kölln-Reisieks Schützenverein sucht neue Majestäten

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kölln-Reisiek | Es ist wieder soweit: Der Kölln-Reisieker Schützenverein von 1977 e.V. lädt zu seinem traditionellen Schützenfest ein. Am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai, wird geschossen und gefeiert. Die gesamte Veranstaltung beginnt aber schon zwei Tage früher mit dem Ausschießen der Majestäten für die Vereinsmitglieder sowie das Ausschießen der Wanderpokale mit den befreundeten Schützengilden und -vereinen.

Am Sonnabend, 11. Mai, führen die Kölln-Reisieker Schützen dann um 17.45 Uhr ihren Kleinen Schützenumzug durch und holen ihre amtierende Schützenkönigin Gabi Nothnagel zum Königsball ab. Um 20 Uhr findet im Gemeindezentrum, Sandfohrt 1, der öffentliche Bürger- und Schützenball statt.

Am Sonntag starten die Schützen dann um 15 Uhr zu ihrem traditionellen Schützenumzug vom Gemeindezentrum Sandfohrt aus durch die Gemeinde. In diesem Jahr führt der Umzug durch das Wohngebiet südlich der Köllner Chaussee (Moortwiete, Reisieker Weg und über den Lauenberg zurück zum Gemeindezentrum). Nach einer kurzen Erholungspause im Gemeindezentrum beginnt um etwa 16.45 Uhr im Freilichttheater vor dem Gemeindezentrum als Höhepunkt und Ausklang des Schützenfestes die Pokalverleihung und Proklamation der Majestäten der Schützen und Jungschützen.

Der Kölln-Reisieker Schützenverein von 1977 e.V. lädt alle Tanzfreudigen und am Schützenwesen Interessierten aus Kölln-Reisiek, Elmshorn und den Nachbargemeinden herzlich zum Schützenball und zu den übrigen Veranstaltungen ein. Karten gibt es an der Abendkasse für 7,50 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen