zur Navigation springen

Kölln-Reisiek: Halle dicht – Sanierung beginnt

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

shz.de von
erstellt am 12.Apr.2014 | 16:09 Uhr

Die energetische Sanierung der Kölln-Reisieker Mehrzweckhalle beginnt. Gestern haben Arbeiter bereits damit begonnen, das Gerüst aufzustellen. Daher ist das Gebäude am Heidkamp ab Montag, 14. April, für den Sportbetrieb geschlossen. Für die Sportler, hauptsächlich die der SG Kölln-Reisiek, bedeutet dies: Sie müssen für voraussichtlich fünfeinhalb Monate mit Einschränkungen leben. Das Training findet nun ausschließlich in der Schulsporthalle statt. Das Restaurant Schlemmerstube ist weiterhin geöffnet. Die Mehrzweckhalle soll für insgesamt rund 800 000 bis September neu gedämmt werden. Sie erhält zudem eine Pelletheizung. Um den Hallenboden zu schonen, soll während der Bauarbeiten der Tanzboden verlegt werden, der eigentlich nur noch von der Freiwilligen Feuerwehr für den Feuerwehrball genutzt wird. Ein Ersatz dafür sei sichergestellt, sagte Birger Paulsen, Vorsitzender des Bau- und Planungsausschusses.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert