zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

23. August 2017 | 12:46 Uhr

„Klostersande“ in Neumünster

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Elmshorner Miniaturschiffbauer präsentieren ihre Werke am Wochenende bei der großen Messe „Modellbau Schleswig-Holstein“

Es ist einer der wichtigsten Termine des Jahres für alle Freunde des Modellbaus im Lande und Elmshorn ist mit einer Mini-Ausgabe des Getreidefrachters „Klostersande“ dabei: Die „Modellbau Schleswig-Holstein“ in Neumünster. Die Messe für Eisenbahn, Schiff, Bagger und Co. in Miniatur findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt und ist mit mehr als 750 Ausstellern ein Anziehungspunkt für Modellbaufreunde über die Grenzen Norddeutschlands hinaus.

Am kommenden Wochenende, 1. und 2. März, stellen laut Veranstalter Teilnehmer aus neun Ländern in den Holstenhallen 1 bis 4 aus. Einer davon ist auch in diesem Jahr wieder der Schiffsmodellbauclub Elmshorn (SMC). Mit dabei haben die Elmshorner um ihren Vorsitzenden Volker Engler (Foto) die „Klostersande“, eines der Elmshorner Wahrzeichen – selbstverständlich im Modellformat mit einer Länge von 1,10 Metern.

Als besonderes Highlight bringt der Club zudem Miniaturschiffe historischer Vorbilder mit. Die Vorbilder hierfür segelten unter anderem im 17. und 19. Jahrhundert unter spanischer Flagge. Eines der vielen spannenden Details der maximal handflächengroßen Mini-Schiffe ist die feine Tackelage, die aus Tierhaaren gefertigt wurde. Im expandierenden Schiffsbaubereich der Messe stellt der SMC insgesamt bis zu 40 Modelle in verschiedenen Größen aus. Dazu kommen noch unterschiedliche Fischkutter, Schlepper und Rennboote in den Maßstäben 1:8 bis 1:200.

Besucher können sich auch über neue Modelle des SMC informieren. Der Club zeigt die Ergebnisse der vergangenen Monate, denn der Winter sei ja gut geeignet für den Bau neuer Modelle, so Engler leicht ironisch in Anspielung auf die dunkle Jahreszeit. Bei der Messe biete sich den Besuchern des SMC die perfekte Gelegenheit, einen neuen Schlepper im Maßstab 1:50 (1,33 Meter Länge) in der finalen Bauphase zu begutachten.

Neben dem Schiffsmodellbau stellt auf der Messe die Modelleisenbahn den großen Besuchermagnet dar. Außerdem ist im Truckbereich eine liebevoll gestaltete Miniaturlandschaft zu sehen, auf der sich unter anderem die ferngesteuerten Modelle der Trucks und Baumaschinen austoben können. Rasante Rennen werden schließlich im Rockcrawler (RC)-Car-Parcours erwartet.



>www.smc-elmshorn.de
>www.bv-messen.de

zur Startseite

von
erstellt am 25.Feb.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen