Im Rheinland : Klein Nordender Jecken auf Karnevals-Tour

Jecken aus Klein Nordende beim Kölner Rosenmontagszug. Foto: en
Jecken aus Klein Nordende beim Kölner Rosenmontagszug. Foto: en

Bereits zum 37. Mal führte der Spielmannszug Reise durch. Teilnahme am Kölner Karnevalsumzug.

Avatar_shz von
15. Februar 2013, 09:17 Uhr

Köln/Klein Nordende | "Für 2014 habe ich schon mal 19 Anmeldungen. Es hat allen gut gefallen und wir haben wieder viel Spaß gehabt", sagt der Fahrtenleiter des Klein Nordender Spielmannszugs Rolf Kiehn begeistert. Bereits zum 37. Mal sind die Klein Nordender Spielleute zum Höhepunkt des Karnevals ins Rheinland gefahren und am Rosenmontag beim großen Kölner Karnevalsumzug mit von der Partie gewesen.

Der Ablauf ist jedes Jahr nahezu gleich, der Spaßfaktor auch. Den Auftakt bildet immer das gemeinsame Frühstück im Gemeindezentrum vor der Abfahrt. Die erste Station ist dann nicht Köln sondern Düsseldorf. Hier schlagen die Musikanten nämlich seit Jahren ihr Lager im Jugendhaus auf. Am Sonntag steht für den Klein Nordender Spielmannszug dann der erste Umzug auf dem Programm. Am Montag schließlich der Höhepunkt, die Teilnahme am Rosenmontagsumzug in Köln. Wie in jedem Jahr war "Rucki Zucki" wieder das Pflichtstück der Klein Nordender. "Das spielen wir seit 37 Jahren, das muss ich gar nicht mehr ansagen. Wir waren sogar ganz kurz im Fernsehen zu sehen und zu hören. Die Strecke des Umzugs war 7,5 Kilometer lang. Wir liefen und spielten drei Stunden 20 Minuten."

Wer jetzt Lust bekommen hat, Musik zu machen, ein Teil des Spielmannszuges Klein Nordende-Lieth zu werden und im nächsten Jahr beim Rosenmontagsumzug dabei zu sein, der kann gerne mitmachen. Auskunft gibt Spielleiter Bernd Stehr unter Telefon (0 41 21) 9 20 26 oder freitags zwischen 18.30 und 20 Uhr beim Übungsabend im Casino, Schulstraße 1 in Klein Nordende.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen