Evangelische Allianz plant Aktionswoche : Kirche gibt es auch in lässig

shz+ Logo
„Ein Foto brauche ich noch, aber nicht vor einer weißen Wand“, sagt die Reporterin und einer der Pastoren schlägt vor: „Machen wir die Beatles. Ist doch lustig!“ Für das Pressefoto stellen die Pastoren Hartfried Böttcher (von links), Christian Turkat, Stefan John, Hans-Peter Mumssen und Hartmuth Wahnung das berühmte Plattencover „Abbey Road“ der Beatles nach. Es ist genau diese Lockerheit, mit der die Evangelische Allianz Elmshorn die Kirche zu den Menschen bringen will.
„Ein Foto brauche ich noch, aber nicht vor einer weißen Wand“, sagt die Reporterin und einer der Pastoren schlägt vor: „Machen wir die Beatles. Ist doch lustig!“ Für das Pressefoto stellen die Pastoren Hartfried Böttcher (von links), Christian Turkat, Stefan John, Hans-Peter Mumssen und Hartmuth Wahnung das berühmte Plattencover „Abbey Road“ der Beatles nach. Es ist genau diese Lockerheit, mit der die Evangelische Allianz Elmshorn die Kirche zu den Menschen bringen will.

Mit Aktionen auf dem Alten Markt will die Allianz zeigen: Kirche muss nicht immer getragen und todernst daherkommen

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. August 2019, 15:00 Uhr

Elmshorn | Der gediegene Choral, der steife Sonntagsanzug und eine Gemeinde, die vor Ehrfurcht keinen Mucks von sich gibt: In früheren Zeiten waren Gottesdienste vor allem eins – ernst. Doch es gibt einen Unterschie...

nlrEhsmo | eDr ingeedeeg o,lrahC der sfeeit nnoagasSztgnu udn niee imen,eGde ied vor tErrfchhu nenike ucsMk onv hsic tgib: In üferhenr eZniet anrwe oGnesedtietst vor lemla iens – .trsne Dhoc es bgti eienn htisrecUdne hcweiszn dne baenGul nesrt menenh udn ni der rKeich stern .esin dnU ovn treezLmte benha chis winhszicen eeliv eedeinGmn e.bvisteaehcrd

hcoeW edr nngBge:eug Das ebnah ied eGneedmni or v

I„ch ,labeug das ist eein tevraetel ltlorgus.Vne oS sit erhiKc slnätg hticn ,mhe“r ektlrrä raeetHsnP- em,nsMus tsPrao am ihzCustnreutsmr hr.eAc msmnaeZu mit ineesn oglKenel nov edm slnhihiccert Nekezrwt neacnlevhigsE aAllzin nmrhElso hta Msnmeus sad Pgmomarr urz hcoWe edr ueggngeBn ttiaerre.eb

aneEsgilecvh nliazlA lliw iherKc heänr an ide nnsechMe bnrnige

mmuneZsa eefrni ied snhrCite esd sezrrnttusmiCsuh ,eAhrc der lcasveihng enkhhiercricfil eGeemi,dn erd samGtnfechei rde gnancheiesvle ihcerK ndu edr egcinneehdieKmr „mZu tGnue ret“Hni am nn,tSgoa 7. eprmebteS neine tniostrinAp-eGseOe-td zmu aeThm n.geguBnge „rWi leowln snu ichnt renhti dne rnaeMu der rceKih ktseveernc, oedsnnr ihfOtfnee sie,ienrgal“nis tgsa uHahtmrt uWhnagn ovn dre emdeGein „uZm utGen r“.tnHei

In erd ßndenhelaescin oeWch rdnwee elnzinnee prpuGne uas dne eeidGemnn knieel ftfienchleö uAtrifett eelanbors,vi obiew se jcoedh irneewg mu eid ntDgiru,bea als um sad nilecdsnaeßhe hsäGrcpe imt ned neatnaPss ethg. ebun„alG ist iekne ktneuiellltele ieehscGcth. Es ist keni ,hatebrPuic wo ich hkbeaa: emtmiS ihc zu, simetm ich itnhc u.z eDr Guebal an tGto ihtße iene eeguBgngn itm totG“, elrtäkr arPsot usnMs.em In erd Whoce edr ngnBguege olnlwe eid dteegniGreleimmied aduz nruiegmet, isch auf dsiee nggeugeBn eusnae.znlsi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen