Hilfe in der Corona-Krise : Kinderschutzbund Elmshorn gibt Lebensmittelgutscheine für in Not geratene Familien aus

Avatar_shz von 03. April 2020, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Die Vorsitzende des Elmshorner Kinderschutzbundes Elke-Maria Lutz (links) setzt sich zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Susanna Majoyan und Claus-Peter Jensen für bedürftige Familien in Elmshorn ein.

Die Vorsitzende des Elmshorner Kinderschutzbundes Elke-Maria Lutz (links) setzt sich zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Susanna Majoyan und Claus-Peter Jensen für bedürftige Familien in Elmshorn ein.

Der Kinderschutzbund will bedürftige Familen mit Lebensmittelgutscheinen unterstützen. Weitere Spender werden gesucht.

Elmshorn | Lebensmittelgutscheine ausgeben an Familen, die durch die Coronakrise in Not geraten sind: Diese Idee verfolgt der Elmhorner Kinderschutzbund. Innerhalb von zwei Tagen sind bereits 2360 Euro zusammengekommen. Die ersten Gutscheine wurden schon abgeholt „Wir sind begeistert und stolz auf unsere Mitarbeiter und Partnerunternehmen, die alles so gut mitma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen