Kindergrün in Hohenfelde

shz.de von
07. August 2012, 03:59 Uhr

Hohenfelde | Am kommenden Sonnabend, 11. August, wird es in Hohenfelde hoch hergehen. Das alljährliche Kindergrün steht auf dem Veranstaltungskalender. Wie in den vergangenen Jahren wird der Nachwuchs um die Majestätenwürde kämpfen. Diesmal haben sich zu den Wettspielen rund 100 Kinder angemeldet. Sie müssen dabei Glücks-, Sport- und Geschicklichkeitsspiele in den verschiedenen Altersklassen absolvieren. Am Ende erhält jedes Kind einen Preis. Die Sieger werden als Königin und König am Nachmittag beim Umzug durch die Gemeinde auf einem geschmückten Anhänger präsentiert.

"Wir haben in diesem Jahr zudem in ein großes Zelt investiert, das wir auf dem Sportplatz hinter der Feuerwache aufbauen werden", so Christina Nöhrnberg vom Organisationsteam des Hohenfelder SV, der das Kindergrün bereits zum 19. Mal durchführt.

Das Festprogramm beginnt am Sonnabend um 8.30 Uhr mit der Begrüßung und einer kirchlichen Andacht im Freien. Ab 9 Uhr werden die Wettspiele ausgetragen. Die Proklamation der Königspaare mit der Preisverleihung und einer zusätzlichen Ehrung besonderer Helfer des Kindergrüns startet mittags um 13 Uhr. Um 15 Uhr macht sich dann der Festumzug auf den Weg durch die Gemeinde, anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Feuerwehrgerätehaus. Und am Abend soll ab 20 Uhr auf dem Saal der Gaststätte "Rhodos" in Westerhorn kräftig mit Musik und Tanz gefeiert werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen