zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

23. August 2017 | 23:55 Uhr

Käfer und Enten: Treffen der Kult-Karren

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

200 Oldtimer und Teilemarkt in Elmshorn

Carsten Neckels und Gerrit Bornholt von den „Beetle-Maniacs“ laden am Sonntag, 7. September, zum 17. Käfer & Co. Treffen (mit Enten) nach Elmshorn ein. Als Gäste eingeladen sind die Mitglieder des 2CV-Club „Die Norderenten“ , die mit ihren Kultautos das bunte Rahmenprogramm auf dem überdachten Elmshorner Famila Parkplatz, Hans-Böckler-Straße 123, bereichern werden.

„Wir werden um 9 Uhr anfangen“, erklären die beiden Autofans, die in den vergangenen Jahren rund 200 Oldtimer begrüßen konnten. Wer mit oder ohne seinen Oldtimer vorbeikommen möchte, ist herzlich eingeladen, dies anmeldefrei zu machen und sich auf fachkundiges und guckfreudiges Publikum zu freuen. Neben einem privaten Teilemarkt, bei dem es vielleicht Raritäten wie die legendäre Käfer-Blumenvase oder das Wolfsburg-Emblem zu ergattern gilt, werden Pokale verteilt, und zwar an das schönste Auto, die weiteste Anreise und das älteste Fahrzeug. Gegen den kleinen Hunger helfen Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke.

Wer Lust hat bei den Beetle-Maniacs mitzumachen, kann sich zwanglos bei den Stammtischtreffen der rund 15 Clubmitglieder im Rio Grande, Friedensallee, einfinden. Die finden zwei Mal im Monat, jeweils am 1. und 3. Freitag statt. Dann werden Schrauber- und Benzingespräche geführt und Erfahrungen über die eigenen H-Kennzeichen-Autos ausgetauscht. So fahren Carsten Neckels einen 1983-Käfer und Gerrit Bornholt einen 1500er-VW Typ 3.


>beetle-maniacs.de >Telefon: 0171-2751404

zur Startseite

von
erstellt am 31.Aug.2014 | 16:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen