„Juliao“ hat gern Gesellschaft

Wartet auf eine neue Familie: Mischlingsrüde „Juliao“.
Wartet auf eine neue Familie: Mischlingsrüde „Juliao“.

shz.de von
14. Juni 2019, 12:05 Uhr

Elmshorn | Mein Name ist „Juliao“, ich bin am 11. November 2013 geboren und ein kastrierter Mischlings-Rüde. Ich bin anfangs etwas unsicher im Umgang mit neuen Menschen, das legt sich je nach Mensch recht schnell oder dauert etwas. Ich suche Menschen, die schon einen sicheren Zweithund haben. Das ist mir sehr wichtig, ich brauche jemanden, an dem ich mich orientieren kann.

Sicher wäre es auch echt langweiligig ohne einen anderen Hund, wenn alle arbeiten sind. Ich weiß, ich muss noch etwas an meinem Verhalten an der Leine arbeiten – aber das schaffen wir ja wohl zusammen, oder?

Ich fahre ohne große Probleme mit im Auto und kann mit meinen Hundekumpel auch mal alleine bleiben. Wer also einen Platz für mich weiß oder selbst einen hat, immer her mit den Angeboten, ich freue mich auf euch.
Interessenten können sich beim Tierschutzverein Elmshorn,Justus-von-Liebig-Straße 1, Telefon (0 41 21) 8 49 21, melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen