zur Navigation springen

Musikspektakel : Jazz ’n’ Roses startet zum 18. Mal

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Zum 18. Mal findet am Sonntag der Jazz-Frühschoppen der Initiative Elmshorn statt.

shz.de von
erstellt am 08.Jun.2016 | 17:00 Uhr

Elmshorn | Jazz, Rock’n’Roll und Rock made in Elmshorn, das sind die Zutaten für das diesjährige Musikspektakel Jazz ’n’ Roses. Am Sonntag, 12. Juni, ab 11 Uhr, verwandelt sich die Festwiese im Rosengarten in eine bunte Veranstaltungsmeile, Herzstück ist die große Bühne. Eingerahmt wird das Gelände von diversen gastronomischen Ständen.

Mehr als 2000 Besucher erwarten die Veranstalter, die Initiative Elmshorn, auf der Veranstaltungsfläche. Als kleiner Willkommensgruß werden 1000 Stielrosen, gestiftet von Rosen Kordes, an die Besucher verteilt. Das musikalische Highlight in diesem Jahr wird der Auftritt der Berlinerin „Lyambiko“ sein. Die Sängerin ist mehrfache Jazz-Award-Gewinnerin und zählt mit ihrer Band zu den Besten und Erfolgreichsten in Sachen Jazz aus Deutschland.

Zur Einstimmung spielt die Pinneberger Combo „Hometown Brothers“. Das Rock’n’Roll-Duo spielt Musik der 1950er- und 1960er-Jahre. Den Schlusspunkt setzen die Elmshorner Lokalmatadoren „Mary Jane Killed The Cat“. Die Band gewann im vergangenen Jahr den größten Musikwettbewerb des Nordens, den vom NDR veranstalteten Schleswig-Holstein Hammer, und ist gerade von einer erfolgreichen Deutschlandtournee zurückgekehrt.

Damit die Besucher etwas bequemer sitzen können, werden wieder Sitzkissen für einen kleinen Betrag verkauft. „Mit den Einnahmen wird ein Projekt im Rosengarten finanziert“, sagt Jens Feddersen, Sprecher der Initiative Elmshorn. Aktuell wurde aus dem Vorjahres-Erlös ein neues Sitzmöbel in dem hübsch angelegten Rosengarten finanziert und aufgestellt. Im vergangenen Jahr wurden 1000 neuen Rosen sowie ein überdimensionaler Notenschlüssel angeschafft. Die Initiative Elmshorn hatte aus eigenen Mitteln jeweils noch etwas dazu gegeben.

Keine Langeweile wird es für die kleinen Besucher geben. Unter anderem stehen eine Hüpfburg sowie die beliebte Rollrutsche wieder bereit. Der Elmshorner Gastronom Niels Pöhlmann wird mit seinem Team an verschiedenen Stationen Getränke und kleine Leckereien anbieten. Wer gern ein schönes Glas Wein trinken möchte, wird am Stand von Laurenz Ott von der Weintafel bestens bedient. Bei „Living Coffee“ werden diverse Kaffee-Spezialitäten angeboten. Mit dabei ist auch die Eisbahn. Der Eintritt zu Jazz ’n’ Roses im Liether Rosengarten ist frei. Parkplätze stehen nur eingeschränkt zur Verfügung. Wer mit dem Auto anreist, kann auf einer ausgewiesenen Fläche parken, die über die Ingwer-Paulsen-Straße zu erreichen ist.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen