„Im Himmel gifft dat keen Grönkohl“

Hat viele Fans in der Region: Comedian Jens Wagner.
Foto:
Hat viele Fans in der Region: Comedian Jens Wagner.

Comedian Jens Wagner im Elmshorner Stadttheater

shz.de von
27. August 2013, 00:33 Uhr

Plattdeutsche Unterhaltung im Elmshorner Stadttheater: Der Kiebitzreiher Platt-Comedian Jens Wagner hat am 1. November um 20 Uhr mit seinem neuen Programm „Im Himmel gifft dat keen Grönkohl" Premiere im Bühnenhaus.

Wagner erzählt auf Platt eindeutig-zweideutig von seinem Alltag, von Männern und Frauen und vom Familienleben. Mit Ironie und Selbstironie, frech und unverkrampft begeistert der Kiebitzreiher die Besucher.

Wagner kann man aber nicht nur auf den Bühnen im Norden Deutschlands erleben, sondern ab dem 12. September auch zu Hause. Dann gibt es in allen Buchhandlungen die erste Live-CD ‚„Comedy op Platt", aufgenommen aus dem Elbeforum Brunsbüttel.

In seinem neuen Programm redet Wagner wieder Klartext - auf eine ganz eigene Art. Immer mehr Gesetze und Verordnungen machen ihm das Leben schwer. Als Verbraucher ist er erschüttert: Einmal die Woche Fleischverbot, der sogenannte „Veggie-Day“. Da machte das Leben früher mehr Spaß. Oma und Opa würden ganz sicher nur mit dem Kopf schütteln.

Karten für die Vorstellung gibt es ab sofort bei der Theatergemeinschaft Elmshorn, Königstraße 56, Telefon: (0 41 21) 6 11 89. Karten im Internet unter der Adresse www.stadttheater-elmshorn.de

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen