zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

23. August 2017 | 02:47 Uhr

Horster Vergangenheit auf den Grund gehen

vom

Horst | Zu einer vierstündigen Stippvisite waren vor kurzem acht ehrenamtliche Mitarbeiter der "AG Horster Ortsarchiv in der VHS" ins Landesarchiv nach Schleswig gefahren.

Nach einer kurzen Einweisung hatte jeder Unterlagen des Sachgebiets, das er bearbeiten wollte, erhalten und konnte Einsicht nehmen in die alten, längst vergessenen Begebenheiten der Horster Vergangenheit. So wurde recherchiert über Wegesachen, Straßen und Wege, landwirtschaftliche Fortbildung, ehemalige Schankwirtschaften und Herbergen, Deich- und Schleusenangelegenheiten, Entwässerungs- und Eisenbahnsachen.

Interessante Informationen lagern im Landesarchiv Schleswig, die für die "Geschichte Horst" von den Mitgliedern der "AG Horster Ortssarchiv in der VHS" teilweise aufgenommen wurden und zur Abrundung der Horster Geschichte beitragen werden. Weil die Recherche-Zeit viel zu kurz war, hat die AG einen weiteren Besuch in Schleswig für die Zukunft geplant.

Die Mitarbeiter der "AG Horster Ortsarchiv" freuen sich über jeden Beitrag, der zur Abrundung der "Horster Geschichte" geliefert wird. Gerne kann alles zur Sichtung vorbeigebracht werden. Gemeinsam werden die Unterlagen ausgewählt.

Das Ortsarchiv befindet sich im Amtsgebäude Horst-Herzhorn, Elmshorner Straße 27 und ist jeden Freitag von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Die Mitarbeiter der "AG Horster Ortsarchiv" sind bereit, die Horster Einwohner zu besuchen, um die Nachlasse und Dokumente abzuholen, wenn man nicht selbst alles einpacken und ins Amtgebäude tragen möchte.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen