zur Navigation springen

Stadtwerke Eisvergnügen : Hier frieren die Elmshorner gern

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Auf dem Holstenplatz wird es vom 21. November bis zum 4. Januar wieder winterlich.

Elmshorn | Die kälteste Attraktion des Jahres beginnt heiß: Am 21. November öffnet das 7. Stadtwerke Eisvergnügen auf dem Elmshorner Holstenplatz mit einer Feuershow. Die Eisbahn ist bis zum 4. Januar 2015 geöffnet. Im Rahmenprogramm gibt es viel Musik und die Meisterschaft im Eisstockschießen.

Auf ihr Eisvergnügen wollen viele Elmshorner nicht mehr verzichten. Im siebten Jahr gehört es so selbstverständlich zur Vorweihnachtszeit, wie Lichtermarkt und Glühwein. „Das Eisvergnügen hat sich etabliert und wir freuen uns, dank der Sponsoren Stadtwerke, Kersig Immobilien, der Sparkasse Elmshorn und vieler Kooperationspartner ein attraktives Programm bieten zu können“, sagt Manuela Kase, Geschäftsführerin des Stadtmarketings. Sie organisiert das Fest auf dem Eis mit ihrem Team.

Die aufwendig von der Firma Interevent installierte Eisfläche auf dem Holstenplatz ist 350 Quadratmeter groß. In diesem Jahr gibt es ein neues Lichtkonzept für die Anlage. Unter anderem soll das Eis auch von unten beleuchtet werden. So wird das Schlittschuhlaufen noch attraktiver.

Vormittags ist die Fläche für Schulen und Kindergärten reserviert. Noch sind Termine frei. Auch Schlittschuhkurse sind wieder im Angebot. Immer donnerstags gibt die Trainerin Melanie Dichter aus Hamburg Tipps.

Ein zentraler Programmpunkt ist wieder die Meisterschaft im Eisstockschießen. Die Resonanz ist enorm und die Organisatoren vom EMTV haben das Teilnehmerfeld deshalb verdoppelt. Diesmal können 208 Mannschaften teilnehmen. Dafür gibt es sogar zwei Bahnen auf dem Eis. „Bisher haben sich 150 Teams aus Firmen und Vereinen, aber auch andere Gruppen angemeldet. Noch sind Plätze frei“, sagt Organisator Torsten Bluhm vom EMTV. Wer dabei sein möchte, sollte sich bis zum 31. Oktober unter der Telefonnummer 04121-48430, per Fax unter 04121-484310 oder per E-Mail unter info@emtv.de anmelden. Übrigens: Auch Firmenfeiern mit Eisstockschießen sind auf der Bahn möglich. Infos beim Stadtmarketing unter 04121-266074.

Partner des Eisvergnügens ist auch in diesem Jahr das Eishockey-Team der Hamburg Freezers. Eine Autogrammstunde und eine Promotion-Aktion sind geplant.

Immer beliebter werden die Live-Musik-Events und Partys in den Pagoden-Zelten an der Eisbahn. Neu in diesem Jahr sind die Newcomer Bands, die freitagabends zwischen 19 und 22 Uhr auftreten. Sonnabends sind etablierte Elmshorner Bands an der Reihe. Gastronomie-Partner des Eisvergnügens ist wieder Hartmut Köhler.

Die Eintrittspreise beim Eisvergnügen bleiben stabil. Erwachsene zahlen 3,50 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 3 Euro. Das Beste: Die Eintrittskarte ist den ganzen Tag gültig. Schlittschuhe können für 3,50 Euro (zwei Stunden) ausgeliehen werden.Erste Eindrücke von der Eisbahn können die Elmshorner bereits ab dem 17. November sammeln. Dann beginnt der Aufbau der Anlage.

Eislaufen für Schulen und Kitas

Von Montag bis Freitag von 8 bis 12Uhr. Noch gibt es freie Plätze. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 01578-7610743 erforderlich. Kurse im Schlittschuhlaufen werden jeden Donnerstag vor Weihnachten von 17 bis 18 Uhr für drei Euro plus Eintritt angeboten.

Meisterschaften im Eisstockschießen (EMTV)

Mo. – Mi. vor Weihnachten 18.30 – 21.30 Uhr; Großes Finale: Mittwoch, 17. Dezember

Newcomer Bands freitags ab 19 Uhr (Eintritt frei, jeweils zwei Bands)
  • 28. November: 19 Uhr „The Pies“; 20 Uhr „Soundstory“
  • 5. Dezember: 19 Uhr „Fin the Chaef“
  • 20 Uhr „Kahuna“
  • 12. Dezember: 19 Uhr „Burning Jim Stone“
  • 20 Uhr „Martin Root“
  • 19. Dezember: 19 Uhr „Five2Five“
  • 20 Uhr „Hicri Einzinger und Band“
Live-Musik sonnabends ab 19 Uhr (Eintritt frei)
  • 22. November: 19 Uhr „Cool Meadow“
  • 29. November: 19 Uhr „Dirk Theege Band“
  • 6. Dezember: 19 Uhr „Mary Jane killed the Cat“
  • 13. Dezember: 19 Uhr  „Nyquist“
  • 20. Dezember: 19 Uhr „Sixty 5“
Weitere Live-Musik ab 19 Uhr (Eintritt frei)
  • 27. Dezember: 19 Uhr „Gabi Liedtke“
  • 29. Dezember: 19 Uhr „Rock on Wood“
  • 2. Januar 2015: 19 Uhr „Harry und die Mitternachtskometen“
  • 3. Januar 2015: 19 Uhr „Geff Harrison“
  • Sonntags von 18 bis 20 Uhr Chill out / Lounge Musik
Special Events
  • 2. Dezember: 10 - 18.30 Uhr Autogrammstunde der Hamburg Freezers
  • 6. Dezember: 10  - 18:30 Uhr Promotion-Aktion mit den Hamburg Freezers
Öffentliches Eislaufen - Montag bis Freitag: 12 bis 18.30 Uhr; Sonnabend und Sonntag: 10 bis 18.30 Uhr; Öffnungszeiten in den Ferien (22.12.-04.01.) täglich (außer Feiertage) 10 bis 18.30 Uhr. Gesonderte Öffnungszeiten: Heiligabend geschlossen; 1. und 2. Weihnachtstag: 12 bis 18.30 Uhr; Silvester: 10 bis 14 Uhr; Neujahr: 12 bis 18.30 Uhr.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Okt.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen