Komplex am Ramskamp : Hier entsteht ein neuer Büro-Bau

Die Bauarbeiten am Bürogebäude für die Steuerberatungskanzleien von LBV und SHBB laufen auf Hochtouren.
Foto:
Die Bauarbeiten am Bürogebäude für die Steuerberatungskanzleien von LBV und SHBB laufen auf Hochtouren.

Elmshorner und Barmstedter Steuerkanzleien ziehen in Komplex am Ramskamp. Gebäude soll im Frühjahr 2016 fertig sein.

shz.de von
29. Juli 2015, 16:30 Uhr

Elmshorn | Am Ramskamp gibt es Zuwachs. Bereits seit dem Frühjahr laufen die Bauarbeiten an einem neuen Bürogebäude, in das der Landwirtschaftliche Buchführungsverband (LBV) gemeinsam mit seiner Tochtergesellschaft, der Schleswig-Holsteinischen Buchführungs- und Beratungsstelle (SHBB), einziehen will.

1200 Quadratmeter Bürofläche entstehen auf drei Stockwerken. Im Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss sollen auf 800 Quadratmetern 45 Arbeitsplätze der Steuerberatungskanzleien des LBV und der SHBB angesiedelt werden.

Im zweiten Obergeschoss sei angedacht, „eventuell einen Kooperationspartner mit hineinzunehmen“, sagt Manuel Feldt, Steuerberater beim LBV Elmshorn. „Wir hoffen, Ende des Jahres mit dem Bau fertig zu sein.“

Das Erdgeschoss sei bereits komplett fertiggestellt. „Der Einzug ist für das Frühjahr 2016 geplant“, so Maik Jochens, Geschäftsführer von LBV und SHBB. Dann sollen sämtliche Mitarbeiter aus den beiden Kanzleien die derzeit in Barmstedt in der Feldstraße und in Elmshorn im Heidmühlenweg ansässig sind, am Ramskamp gemeinsam ihre Mandanten empfangen.

Der Umzug ermögliche es beiden Kanzleien, „die Arbeitsprozesse zu verbessern und sich für die Zukunft zu positionieren“, so Feldt. Den insgesamt vier Steuerberatern beider Kanzleien sei es durch die Zusammenlegung möglich, sich zu spezialisieren.

Nach Angaben von Jochens sei der LBV bereits 1920 gegründet worden und biete als Verein Steuerberatung für Landwirte an – derzeit 11  000 Mitgliedern an zirka 90 Standorten in ganz Norddeutschland, an denen auch die SHBB tätig sei. Die Tochtergesellschaft wurde 1962 als Steuerberatungskanzlei für sämtliche weitere Einkommensarten ins Leben gerufen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen