Herren 40 des PTC feiern ersten Sieg

ptclogo
1 von 2

shz.de von
22. Januar 2018, 13:50 Uhr

Die Herren30 des Schenefelder TC haben auch ihr zweites Spiel in der Tennis-Nordliga für sich entschieden. Wolfgang Winkler und Co. gaben sich gegen Schlusslicht Husumer TC keine Blöße – 5:1. Die Damen30 aus Schenefeld haben den Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Nordliga verpasst. Beim Tabellennachbarn Club zur Vahr kam das Team um Bianca Arwers nicht über ein 3:3-Remis hinaus und steht auf dem vorletzten Rang.

Erfreulicher verlief das Wochenende für die Herren 40 des Pinneberger TC. Dank des 6:0 gegen SV Blankenese holte der PTC den ersten Sieg in der Regionalliga Nord und darf sich somit wieder Chancen auf den Klassenerhalt ausrechnen.

Parallel zu den Medienspielen fanden in Hamburg die Hallen-Meisterschaften der Damen und Herren sowie der Altersklassen der Verbände Hamburg und Schleswig-Holstein statt. Der topgesetzte Alexander Schubert (Pinneberger TC) musste bei den Herren40 bereits im Achtelfinale die Koffer packen. Dirk Sobbe (Herren 50, SuS Waldenau) unterlag ebenso wie der Pinneberger Herrenspieler Lucas Hellfritsch (TC Rot-Weiß Wahlstedt) im Halbfinale.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen