zur Navigation springen

Heißewecken-Verdrehen: Dank der CDU geht’s nach Berlin

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

shz.de von
erstellt am 25.Mär.2016 | 16:11 Uhr

Einen überaus unterhaltsamen, geselligen und spannenden Nachmittag verbrachten knapp 60 Gäste der Hohenfelder CDU beim traditionellen Heißewecken-Verdrehen. Gut drei Stunden lang wurde in der Gaststätte „Rinnen“ von Bernd Reumann und Thekla Gaden das Glücksrad gedreht, zahlreiche Heißewecken gingen an die Teilnehmer.

Highlight der Veranstaltung waren aber wie immer die Spielrunden um die Hauptpreise. Und hier gewannen Inge und Günter Jürgens aus Dauenhof eine mehrtägige Reise nach Berlin. Den Rundflug über den Kreis Steinburg holte sich Svea Röpcke.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen