Hatje diskutiert mit Bundespräsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (vorn) empfing gestern im Schloss Bellevue Elmshorns Bürgermeister Volker Hatje (von rechts), Volker Poß (SPD), Bürgermeister von Kandel, Pia Findeiß (SPD), Oberbürgermeisterin von Zwickau, und Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, um ein Gespräch über „Gewalt gegen Mandatsträger“ zu führen.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (vorn) empfing gestern im Schloss Bellevue Elmshorns Bürgermeister Volker Hatje (von rechts), Volker Poß (SPD), Bürgermeister von Kandel, Pia Findeiß (SPD), Oberbürgermeisterin von Zwickau, und Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, um ein Gespräch über „Gewalt gegen Mandatsträger“ zu führen.

„Gewalt gegen Mandatsträger“: Gespräch im Schloss Bellevue

shz.de von
25. Mai 2018, 16:01 Uhr

Frank-Walter Steinmeier hat zum Respekt und zur Wertschätzung von Kommunalpolitikern aufgerufen. Er traf sich gestern in Berlin mit Bürgermeistern, die selbst oder deren Familien bedroht und beleidigt worden waren – darunter auch Elmshorns Verwaltungschef Volker Hatje. Steinmeier sagte in dem vertraulichen Gespräch nach Angaben des Präsidialamts: „Wenn wir diesen Trend nicht brechen, wird es immer schwieriger, Menschen zu finden, die bereit sind, in den Kommunen Verantwortung zu übernehmen.“ Der Bundespräsident forderte Wertschätzung für diejenigen, die sich für das Zusammenleben in ihren Gemeinden einsetzen.

„Diese Wertschätzung ist enorm wichtig – und zwar in allen Bereichen unserer Gesellschaft“, betonte Hatje im Anschluss an das 90-minütige Gespräch im Berliner Schloss Bellevue. „Gewalt gegen Mandatsträger“: Hatje und seine Familie waren in Mails und in den sozialen Netzwerken nicht nur beschimpft und beleidigt, sondern auch persönlich bedroht worden, nachdem er sich mutig gegen die rassistische Hetze der ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach gestellt und klar Stellung bezogen hatte. Steinbach hatte im November 2017 Elmshorns farbigen Weihnachtsengel diskreditiert. Seite 3

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen