Polizei sucht den Finder : Handyfund in Elmshorn: Wichtige Spur zu Todesfall

Das Telefon wurde in einer Weinhandlung abgegeben. Es spielt eine wichtige Rolle in einem aktuellen Todesermittlungsverfahren.

shz.de von
03. August 2018, 16:10 Uhr

Elmshorn | Der Fund eines Mobiltelefons könnte die Elmshorner Polizei bei den Ermittlungen in einem Todesfall einen Schritt weiter bringen. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, hat ein unbekannter Mann in einer Weinhandlung im Bauerweg am Mittwoch, 18. Juli, ein aufgefundenes Handy abgegeben. Anschließend verließ er das Geschäft. 

Eine Mitarbeiterin der Weinhandlung nahm das Handy entgegen und wandte sich für die weitere Ermittlung des Eigentümers an die Polizei. Diese konnte das Telefon zuordnen und stellte dabei fest, dass es eine wichtige Rolle in einem aktuellen Todesermittlungsverfahren spielt. Die Kripo bittet den immer noch unbekannten Finder des Handys umgehend, entweder persönlich oder unter Telefon (04121) 8030, Kontakt zur Polizei aufzunehmen. 

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert