Bauarbeiten in Elmshorn : Hamburger Straße wird voll gesperrt

shz+ Logo
Autofahrer auf der B431 müssen sich demnächst auf eine Vollsperrung einstellen.

Autofahrer auf der B431 müssen sich demnächst auf eine Vollsperrung einstellen.

Ab dem 23. September geht bis kurz vor Weihnachten zwischen Steindamm und Adenauerdamm nichts mehr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

brameshuber_christian_20171127_75R_3326_klein.jpg von
17. September 2019, 17:00 Uhr

Elmshorn | In punkto Baustellen sind Elmshorns Autofahrer leidgeprüft. Doch jetzt kommt es wirklich dicke: Die Hamburger Straße, eine der wichtigsten Hauptverkehrsstraßen im Stadtgebiet, wird voll gesperrt – und zwa...

mlhonrEs | In kupotn naltsBeuel nsid nsmlsrohE atrruAefoh ü.lfdptireeg Dohc jeztt momkt es iclrihwk icde:k eDi grHruabem t,ßaSer eine rde whcstnegtii Hßnaaerkrtrphsetsveu im tagtdbiete,S idrw ovll erspregt – und wrza nishcwez dme inemtmSad nud med reemdm.danuaA sDa eietlt dei tadagStelturwvn tsregne itm. Dei rSengrpu gneitnb ma ,Mgatno 23. meeetr.bpS eslaKr eliZ red ttreanihloreVcnw im ausRtha: isB psneetässt 2.0 emrDebze lslo eid sapruhersveHaektrtß erediw ni eidbe uehRncntgi hrbaebrfa ns,ei nwen dsa Wteret tmipsie.tl conSh esit rebFaur rwa esi strsstawäaudt nur hocn asl tEbehranisßan unrbazt.

lpaZenti sti chtin erhm uz tanhel

Seti aiM 2108 irwd edi eubgrrmHa tßSera afu med 731 rMete nagnel cstküTlie von nGrdu fau rin.aets rFü ,84 ieMlolnin ouEr enedwr nretu redemna eid eKälna dnu edi Apehldatsekc turer.nee siB Edne 0291 selolt ellsa ftirge snie. oDhc redsei Zietlpan sti rcuhd ggneeerzrVöun mi Tbifeua inthc mhre uz hln.tae sDlebha momtk tetjz eid .rlVelsunorpg Wir„ olewln ied meanhmauaBß nbeidtgnu nhco ni dmesie arhJ lbacse,eß“hin teotbne tlMea dShcimt ovm eähnaetmcnaeFmgnl rde Sda.tt Bie reine lureoglrnpVs dse lTibsihcsettan nnnötek dei teibneAr dlheutci nselcherl uz nedE rgcahetb newr.ed

tbseallrtenWeiu lsol dviertrhen renewd

neisE elownl eid cnherliwentoVrta tim der tjezt rrcaüeehbdsn oegtrnfenef risSgdnentgrnEpu-hseucr uaf jeedn llaF idenr:evrnh eine reteaWlnuitlbse fua der rrgubeHam tßaerS ufa rde e-ocwhn erdo gaenanmlto nctshi tehg. Dsa erwdü cuah ied astoukneB ertewi in dei öheH t.ereinb „In rde Augbwäng rde -Vor und eNaclehti bnaeh iwr sun rfü ieen euorsprVlngl eesd“nc,nihet nbeetto adrttatS Lasr erBerd.emie eDi nltersemUngktiusce üfnrhe erüb end eSnaimd,tm ned hmdnm,eüalM eeeliaKdtwn nud die egWentierbrt .atßeSr  

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen