Unfallserie bei Elmshorn : Hagelschauer sorgt für Chaos auf der A23

Heftige Hagelschauer haben die Fahrbahn am Mittwochnachmittag in eine rutschige Eisfläche verwandelt. Zeitweise musste die Autobahn voll gesperrt werden.

shz.de von
24. Februar 2016, 17:24 Uhr

Elmshorn | Viel Geduld brauchten Autofahrer, die Mittwochmittag auf der Autobahn 23 in Richtung Norden und Süden unterwegs waren. Innerhalb kürzester Zeit ereigneten sich in Fahrtrichtung Süden sechs Unfälle, davon fünf Unfälle auf dem Teilstück zwischen den Ausfahrten Horst/Elmshorn und Elmshorn. Heftige Hagelschauer hatten die Fahrbahn in eine rutschige Eisfläche verwandelt. Für die Aufräumarbeiten musste die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Horst/Elmshorn und Elmshorn in Richtung Süden voll gesperrt werden.

Auf der Ausfahrt Elmshorn in Richtung Norden verunglückte ein älteres Ehepaar, das mit seinem Wagen von der glatten Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug kam erst auf dem Grünstreifen zum Stehen. Die Autobahnausfahrt wurde für die Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt. Bei zwei Unfällen wurden die Insassen leicht verletzt, ansonsten blieb es bei Blechschäden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert