Elmshorn/Pinneberg : Haftbefehl wegen 4,90 Euro vollstreckt

Ein von polizeilich gesuchter Mann ging den Beamten zufällig in Elmshorn ins Netz.

Avatar_shz von
16. Juli 2014, 12:02 Uhr

Elmshorn/Pinneberg | Am Dienstagabend gegen 18.00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Elmshorn einen Mann, der gerade in den Zug steigen wollte. Bei der Personenüberprüfung kam dann heraus, dass der 32-Jährige mit einem Haftbefehl wegen „Schwarzfahrens“, die Schadenshöhe beträgt 4,90 Euro, gesucht wurde. Dieses war jedoch nicht der alleinige Grund: das Amtsgericht Pinneberg suchte den Mann, weil er wegen anderer Straftaten beschuldigt und nicht zum Gerichtstermin erschienen war. Ein in der Folge durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,03 Promille. Der Mann wurde verhaftet und wird heute dem Richter vorgeführt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen