zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

13. Dezember 2017 | 06:17 Uhr

Dr. Klaus Kruse : Häuser für junge Familien

vom

Dr. Klaus Kruse tritt erneut als Bürgermeisterkandidat der SPD Kollmar bei der Kommunalwahl an.

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 09:09 Uhr

Kollmar | Dr. Klaus Kruse ist seit fünf Jahren Bürgermeister von Kollmar. Er ist 64 Jahre alt, verheiratet und hat vier Kinder. Bevor er in Rente ging, arbeitete er als Diplom-Chemiker. In der SPD ist Dr. Kruse seit 1989.

Warum wollen Sie Bürgermeister bleiben?

Ich möchte meine Fähigkeiten zum Wohle der Gemeinde einsetzen.

Was qualifiziert Sie für das Amt?

Meine Ausbildung, Erfahrungen in der Kommunalpolitik seit 1990 und meine Arbeit als ehrenamtlicher Bürgermeister seit 2008 qualifizieren mich für das Amt.

Wie wollen Sie Jugendliche an die Wahlurne bringen?

Bei Kontakten mit Jugendlichen spreche ich kommunalpolitische Themen an und weise auf ihre Bedeutung hin.

Wie wollen Sie den stehenden und fahrenden Verkehr besonders an den Wochenenden regeln?

Ich möchte das Angebot an Parkmöglichkeiten verbessern und Fehlverhalten in Zusammenarbeit mit Ordnungskräften verfolgen.

Wie soll Kollmar Ihrer Ansicht nach mit der demografischen Entwicklung umgehen?

Kollmar als Wohnort attraktiv halten und so einen Anreiz für junge Familien bieten, frei werdende Wohnungen oder Häuser zu nutzen.

In welcher Form können die örtlichen Vereine und Verbände noch stärker gefördert werden?

Vereine und Verbände in der bewährten Weise fördern und ihre Arbeit öffentlich anerkennen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen