Gutes Tun ist Programm

 Nur strahlende Gesichter. Die Audita-Damen unterstützten die Arbeit von 19 Organisationen mit rund 18  000 Euro. Der Löwenanteil des Geldes kommt aus dem Verkauf des Heftes.
1 von 2
Nur strahlende Gesichter. Die Audita-Damen unterstützten die Arbeit von 19 Organisationen mit rund 18 000 Euro. Der Löwenanteil des Geldes kommt aus dem Verkauf des Heftes.

Lions Club Elmshorn Audita stellt neues Gutscheinheft vor /19 soziale Projekte werden unterstützt

Avatar_shz von
27. Oktober 2019, 16:03 Uhr

Elmshorn | „Gutes Tun“ ist nicht nur der Titel des Gutscheinheftes, das die Damen des Lions Club Elmshorn Audita herausgebracht haben, sondern auch das Credo, nach dem gewirkt wird.

Seit mittlerweile elf Jahren engagieren sich rund 30 Damen aus Elmshorn und Umgebung ehrenamtlich, um soziale Projekte zu unterstützen oder einzelne Aktionen zu fördern. Finanziert wird das Engagement unter anderem durch den Verkauf eines Gutscheinheftes, das sich in den vergangenen sechs Jahren zu einem Verkaufsschlager entwickelt hat.

Ab November wird die mittlerweile siebte Auflage des Heftes zu einem Stückpreis von 25 Euro angeboten. Aus dem Verkaufserlös des letzten Heftes sowie aus den Einnahmen anderer Aktionen wurden in diesem Jahr 19 soziale Projekte in Elmshorn und Umgebung mit insgesamt 18 000 Euro unterstützt. Insgesamt wurden in den vergangenen elf Jahren mehr als 200 000 Euro eingenommen und verteilt.

„Erst vor wenigen Tagen wurde im Bewegungskindergarten Stoppelhopser ein Klettergerüst für die ganz Kleinen eingeweiht. Es war ein tolles Erlebnis zu sehen, wie sich die Kinder gefreut haben“, sagte die amtierende Audita-Präsidentin Heike Burmeister während der Vorstellung des neuen Gutscheinheftes. Außer den Stoppelhopsern bekam in diesem Jahr unter anderem der Kunstverein Elmshorn einen Zuschuss für die Anschaffung neuer Stühle, das Frauenhaus wurde beim Kauf eines Kleinbusses unterstützt und der Kinderschutzbund kann mit Hilfe der Audita-Spende dreimal in der Woche ein gesundes Frühstück in der Kita Rethfelder Ring anbieten.

Nicht nur der soziale Aspekt macht das Heft so attraktiv, sondern es enthält 26 attraktive Gutscheine unter anderem für Rabatte beim Kauf von Modeartikeln, Accessoires, ermäßigten Theaterbesuch, Dienstleistungen oder Gratis-Prosecco. Neu in diesem Heft sind fünf Gewinnspiele, bei denen eine Sonnenbrille, ein Elmshorn-Gutschein im Wert von 250 Euro, ein Fitness-Ergometer, ein Damenfahrrad und eine Autoaufbereitung verlost werden.

Das Titelblatt wurde von der Künstlerin und Elmshorner Kulturpreisträgerin Alice Kosnick gestaltet. Das Gutscheinheft „Gutes Tun“ hat eine Gültigkeit von November 2019 bis 31. Dezember 2020 und ist damit eine ideale Geschenkidee, die das ganze Jahr über Freude bereitet. Das Heft erscheint in einer Auflage von 1000 Stück und ist ab November in folgenden Geschäften erhältlich: Ramelow, Buchhandlung Heymann, Elmshorner Nachrichten, Gartencenter Rostock, Privapo Apotheke Königstraße und Wedenkamp, Optiker Schönberg, Kerkamm in der Schulstraße, Dat Blomenhus in Groß Nordende, Jim Coffey, Lady of Nails, die Weintafel, Stadttheaterkasse, von Rönne Reitsport, Textilhaus Rehrbehn in Tornesch, Vinothek am Grauen Esel, Privinzial Versicherung Junge, KWR Accessoires, Friseursalon Lüthans und Dänischer Kinderladen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen