zur Navigation springen
Elmshorner Nachrichten

19. August 2017 | 02:37 Uhr

Großer Ansturm auf die Sonderpostkarte

vom

Elmshorn | Wer sie noch nicht hat, der sollte sich bald entscheiden. Gemeint ist die Elmshorn-Sonderpostkarte mit einer limitierten Auflage von nur 3000 Stück. Die Karte soll so etwas wie ein Geburtstagsgeschenk zur Eröffnung der Elmshorner Hafenspange sein - noch gibt es einige Exemplare.

Das i-Tüpfelchen bildet der Sonderstempel, der am Freitag, 6. September, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Foyer der Elmshorner Stadtwerke anlässlich der Eröffnung der Käpten-Jürs-Brücke ausgegeben wird.

Das Interesse an den Karten ist groß, denn rund 2700 Karten sind bereits unter die Leute gebracht, so der "Erfinder" dieser Aktion. "Für mich ist das die Blaue Mauritius unter den Elmshorner Postkarten", so der Elmshorner Siegfried Konjack. Wenn alle Sonderpostkarten veräußert sind, dürften über 2000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet sein - auch Dank der Unterstützung der Stadtwerke sowie der Sparkasse Elmshorn.

Die letzte Möglichkeit, die Karten zu kaufen, bietet sich am Sonnabend, 31. August, vor dem Torhaus von 9 bis 12 Uhr. Die Karte inklusive Porto kostet 1,30 Euro. Noch offene Verkaufsstellen: Elmshorner Nachrichten, Sparkasse Königstraße-Damm, Rathaus, Stadtwerke, Wasserturm sowie arcus Sport und Mode.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen