Elmshorn : Gold, Silber und Bronze für Schüler

Ausgezeichnetes Engagement: Diese Schüler wurden für ihre Leistungen beim Internationalen Jugendprogramm mit Bronze beziehungsweise Silber geehrt. Von Eltern und Lehrern gab es dafür viel Erfolg bei der Veranstaltung im neuen Forum der KGSE
Ausgezeichnetes Engagement: Diese Schüler wurden für ihre Leistungen beim Internationalen Jugendprogramm mit Bronze beziehungsweise Silber geehrt.

Soziales Engagement mit Auszeichnung: Jugendliche in Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule mit Preisen geehrt.

Avatar_shz von
19. November 2013, 16:00 Uhr

Es war voll im Forum der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Elmshorn (KGSE). Mehr als 200 Schüler, Eltern und Gäste verfolgten die diesjährige Start- und Verleihungsfeier des internationalen Jugendprogramms, die in diesem Jahr von der KGSE ausgerichtet wurde. 70 Schüler bekamen während der Feier ihr Rekordbuch überreicht, 60 Schüler wurden für ihre Erfolge mit Bronze und Silber ausgezeichnet. Für Fabian Gräf, Anne Thomsen, Finja Thormählen und Vivian Lohse gab es sogar die Gold-Stufe.

„Die Schüler lernen mit diesem Programm sehr wertvolle Eigenschaften, wie beispielsweise Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein“, sagt Sven Bechtel, Sozialpädagoge an der KGSE. Um einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten zu bekommen, die das internationale Jugendprogramm interessierten Schülern bieten kann, wurde im Foyer eine kleine Präsentation von einigen Aktivitäten vorbereitet. Unter anderem wurde Jonglage mit Tüchern gezeigt, Volleyball und Gitarrenspiel. Die Moderation der Feier übernahmen zwei Schüler aus dem 12. Jahrgang. Für die musikalische Unterhaltung sorgten zwei Schülerbands sowie die Einradgruppe des EMTV.

Das Programm hat sich inzwischen in mehr als 100 Ländern weltweit etabliert. Seit der Gründung 1956 in Großbritannien haben nahezu sechs Millionen Jugendliche daran teilgenommen. In Elmshorn wird das internationale Jugendprogramm seit 1988 angeboten. Damals nahm Hans-Peter Frauen, Leiter der Hauptschule Langelohe, die Idee auf und etablierte das Programm in Elmshorn. An der KGSE wird das internationale Jugendprogramm seit 1991 durchgeführt. Das internationale Jugendprogramm wird in Elmshorn außerdem an der Bismarckschule, der Elsa-Brändström-Schule, der Boje-C.-Steffen-Gemeinschaftsschule, der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule sowie beim Pfadfinderstamm Aver Liekers angeboten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen