Mit Bildergalerie : Gemeinsam ein Zeichen gesetzt

Avatar_shz von 08. Oktober 2018, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die Zuhörer am Alten Markt spendeten den Rednern viel Applaus.
Die Zuhörer am Alten Markt spendeten den Rednern viel Applaus.

Mehr als 1000 Besucher beim „Fest für die Demokratie“ in der Elmshorner Innenstadt.

Elmshorn | Möglichst viele Bürger der Krückaustadt und der Region sollten am Samstag an dem „Fest für die Demokratie“, initiiert vom Verein Freundeskreis Knechtsche Hallen, teilnehmen, um ein gemeinsames Zeichen zu setzen – als ein klares Ja für „eine diskriminierungs- und gewaltfreie Gesellschaft, für Pressefreiheit und für eine unabhängige Justiz.“ So lautete ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert